Naturfotografie Costa Rica | Workshops
Hier erfahren Sie alles zu unseren Workshops
Fotoreisen, Workshops
1382
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1382,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.12, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Costa Rica – Naturfotografie

Workshops

q

Tourdaten:

19.02.2018 bis 01.03.2018 . 4 pers.. Preis: 3899,- Dollar pro.p.        3 Plätze noch frei

Eine Einführung in diesen FOTO WORKSHOP

Costa Rica ist einmalig – das ist die feste Überzeugung der Ticos und Ticas, die ihr kleines Land – zwischen Panama und Nicaragua, zwischen Pazifik und Karibik – so lieben. „PURA VIDA“
Und niemand, der je in Costa Rica war, wird ihnen widersprechen. „Reiche Küste“ hat Columbus das Land getauft, auch wenn er dabei mehr an das erhoffte Gold dachte, stimmt das wirklich
Der wirkliche Reichtum Costa Ricas ist die Natur. Wer sie erlebt hat, kommt nicht mehr davon los….
Gut ein Viertel des Landes steht heute unter Naturschutz. Und die Regierung bemüht sich, die verbliebenen Naturschönheiten, vor allem die Regenwälder und die ursprünglichen Küstenlandschaften mit ihrer Tier- und Pflanzenvielfalt für die nachfolgenden Generationen zu bewahren. Denn wie kaum ein anderes Land ist Costa Rica in der Vergangenheit von den ausländischen Fruchtmultis zerstört worden. Ganze Landstriche wurden gerodet und abgebrannt, um Platz für Kaffee und Bananen zu schaffen.
Die Begegnung mit bunten Vögeln, Affen, Faultieren, Nasenbären, Schmetterlingen – all das macht Costa Rica heute zu einem kleinen Paradies. In einem friedlichen Land, das sogar seine Armee abgeschafft hat.
Das mittelamerikanische Land Costa Rica ist weltweit bekannt für seinen Kaffee, als Ziel für Surfer, und vor allem für seine erstaunliche Vielfalt der Tierwelt und die landschaftliche Schönheit.
Das Land ist die Heimat von über 9000 Arten von Blütenpflanzen, mehr als 600 Arten von Schmetterlingen, mehr als 200 verschiedenen Säugetieren sowie prähistorischen Reptilien und kühn farbigen Amphibien.
Das gilt vor allen für Vogelfotografen, es gibt nur wenige bessere Plätze auf der Erde. Mit über 875 Arten ist Costa Rica die Heimat von mehr Vogelarten als Kanada und die Vereinigten Staaten zusammen. Ebenso vielfältig sind die Möglichkeiten für die Landschaftsfotografie, mit Bergen, Stränden, Vulkanen, tropischen Wäldern, Wasserfällen und vieles, vieles mehr.
Was könnte ein Naturfotograf mehr verlangen?
PHOTO TOUR der besonderen Art

Unser Photo Abenteuer beginnt in Costa Ricas Hauptstadt San Jose. Die erste Nacht verbringen wir in einem charmanten Hotel und nutzen die Zeit um uns besser kennenzulernen.
Am nächsten Morgen, nach einem sehr schönen Frühstück, fahren wir in den Regenwald. Unser erstes Ziel führt uns auf die karibische Seite Costa Ricas . Hier haben wir die Chance mehrere Vogelarten zu fotografieren.
• Swainson-Tukan – Chestnut-mandibled Toucan – Ramphastos swainsonii
• Schläfenfleckspecht – Black-cheeked Woodpecker – Melanerpes pucherani
• Hoffmannspecht – Hoffmann’s Woodpecker – Melanerpes Hoffmannii
• Graukopfguan – Gray-headed Chachalaca – Ortalis cinereiceps
• Und viel mehr
Man kann sogar nebenbei beim Frühstück fotografieren. Es kommen auch Toucane in die Lodge, wo Früchte und Samen gefüttert werden. Die Teilnehmer lernen, wie man den Flash effektiv nutzt um Vögel zu fotografieren. Es werden auch zahlreiche Tipps für die Vogelfotografie im Allgemeinen gegeben. Wir werden auch die Gelegenheit haben, Bilder von Schmetterlingen, Insekten und Vögeln, sowie Affen, Pfeilgiftfröschen und prähistorischen Reptilien zu machen.
Abends gehen wir auf Makro-Suche, dabei verwenden wir Taschenlampen als Lichtquelle.
Unsere nächste Lodge führt uns zu der berühmten Gegend um den Vulkan Arenal. Der Vulkan ist in den letzten Jahren nur schwach aktiv. Aber man weiß ja nie…! Hier können sehr schöne Landschaftsaufnahmen entstehen. In dem sehr groß angelegtem Garten können wir an den Futterstellen schöne Vogelaufnahmen machen.
• Baltimoretrupial – Icterus g. galbula – Northern Baltimore Oriole
• Buntkehlsaltator – Saltator maximus – Buff-throated Saltator
• Blautangare – Thraupis episcopus – Blue-gray Tanager
• Rotnacken-Zaunkönig – Campylorhynchus rufinucha – Rufous-naped Wren
• Pitpit – Dacnis cayana – Blue Dacnis
• Morgenammer – Zonotrichia capensis – Rufous-collared Sparrow
Man sieht dort auch sehr oft Nasenbären.
Von dort aus werden wir einen Ausflug machen. Das Herz der Makrofotografen wird höher schlagen. Wir haben Zugang zu einer der besten Reptilien- und Amphibien- Kollektionen Costa Ricas. Wir werden ca. 6 Stunden für die Makrofotografie dort bleiben.
• Greifschwanz-Lanzenotter – Yellow Eyelash Viper – Bothriechis schlegelii
• Helmleguan – Casque-headed Lizard – Corytophanes cristatus
• Grüne Erzspitznatter – Glanzspitznatter – Green vine snake – Oxybelis fulgidus
• Terciopelo-Lanzenotter – Fer de Lance – Bothrops asper – Terciopelo
• Rotaugenlaubfrosch – Gaudy Leaf Frog – Agalychnis callidryas
• Erdbeerfröschchen, Blue Jeans Dart Frog, Dendrobates pumilio
• Rotaugenlaubfrosch – Red-eyed Treefrog – Agalychnis callidryas
Unsere nächste Etappe widmen wir den Kolibris und Wasserfällen. Auf dem Weg zur Lodge werden wir bei einer Mittagspause eine ausgezeichnete Gelegenheit haben, um Aras und Riesenleguane zu fotografieren. In den nächsten drei Tagen werden wir vor allem den Fokus auf die Multi-Flash-Kolibri Fotografie legen, sowohl in der Lodge als auch an einem zweiten Ort, wo verschiedene Arten vorhanden sind. Das wird eine großartige Möglichkeit, um unsere Zeit in Costa Rica mit einigen spektakulären Multi-Flash-Kolibri Bildern zu beenden. Dabei kommen aber die kleinen Vögel nicht zu kurz.
Am letzten Abend kehren wir zum Hotel der ersten Nacht in Costa Rica zurück. Am nächsten Morgen werden die Teilnehmer zum Flughafen gebracht.
Wir werden insgesamt 11 Tage unterwegs sein, dabei kommen, wie zum Beispiel bei mir, ca. 15.000 Bilder zusammen.
Wir haben die Aufenthalte so geplant, dass wir immer 2 oder 3 Tage in einer Lodge verbringen, dann ca. 2 bis drei Stunden zur nächsten fahren. Zweimal essen wir außerhalb der Lodge.
Fotomotive
In diesem Foto-Workshop werden wir uns auf die folgenden Möglichkeiten konzentrieren:
Multi-Flash-Hummingbird Fotografie: Hier lernen Sie Techniken, 4-6 Blitze zu verwenden, um sonst unmögliche Flugaufnahmen von diesen fliegenden Edelsteinen zu erreichen. Was macht diesen Workshop besonders? Multi-Flash-Aufnahmen, die tatsächlich natürlich aussehen.
Bitte beachten Sie, dass wir Canon Blitzgeräte verwenden. Wenn Sie Nikon oder eine andere Marke verwenden, wird Ihnen für dieses Set-up eine Canon-Kamera zur Verfügung gestellt werden.
Der Blitz als Hauptlichtquelle: Weil es in tropischen Regionen oft bewölkt ist – ist es extrem wichtig zu lernen, wie man den Blitz verwendet – entweder als Aufhell. oder als Haupt-Lichtquelle. Die Teilnehmer werden auch lernen, wie man mit einem Set-up mit mehreren Blitzen trotzdem natürliche Bilder erhält. Diese Fähigkeiten können dann auch einfach zu Hause angewendet werden, z.B.: in Ihrem eigenen Hinterhof!
Aufbau eines kreativen Set-ups: Die Teilnehmer werden lernen, wie man mit einfachen Mitteln ( Äste, Blumen,etc.) und dem richtigem Hintergrund fantastische Bilder machen kann.
Strategien für erfolgreiche Fotografie in den Tropen: Ich werde Ihnen Tipps und Tricks zeigen, die ich in meinem mehr jährigem Aufenthalt in den Tropen erlernt habe.
Makro-Fotografie von tropischen Insekten und Fröschen: An jedem unserer Standorte gibt es auch eine erstaunliche Vielfalt von bunten Fröschen, Schmetterlingen und Insekten, also können wir uns auch um die Makro-Fotografie kümmern.
Spektakuläre Landschaftsfotografie: Die Regenwälder von Costa Rica sind spektakulär, daher sind die Möglichkeiten für die Landschaftsfotografie hervorragend. Bei klarem Wetter werden wir diese Möglichkeiten auch nutzen.
Digitale Workshops: Abends werden wir uns zusammen setzen und die Ergebnisse des Tages durch sprechen. In diesem Post-Processing-Workshop haben die Teilnehmer reichlich Gelegenheit , ihre Kenntnisse in Adobe Photoshop zu verbessern.Sie werden lernen, wie Sie ihre Bilder von gerade out-of-the-Camera RAW-Bildern in atemberaubende finale Kunstwerke (druckfertig oder Webseiten) verwandeln.
Lernziele:

Auf diesem Fotoabenteuer werden wir uns auf folgende Lernziele konzentrieren:
• Wie kann man mehrere Blitze verwenden, um natürlich aussehende Bilder von Kolibris und anderen Vögel zu erreichen
• Richtige Belichtungseinstellungen für anspruchsvolle tropische Lichtverhältnisse
• Korrekte Verwendung von Flash als Voll-oder Ambiente-Beleuchtung
• Wie man mit Set-ups natürliche, schöne Bilder erhält
• Techniken für Makro-Fotografie von tropischen Insekten, Schmetterlingen und Fröschen
• Wie Sie Ihr Motiv im Rahmen eines schönen Hintergrundes platzieren
• Image-Workflow und digitale Verarbeitung, um aus Ihren Bildern das Beste raus zu holen
WARUM sollten Sie diesen Workshop buchen?
• Jalil konzentriert sich sehr auf persönliche Aufmerksamkeit, Anleitung und Beratung.
• Jalil nutzt oft lokale Führer mit langjähriger Erfahrung in ihrer Heimat.
• Jalil kennt die besten Plätze für hervorragende Fotos und wird diese Kenntnisse mit Ihnen teilen
.
LOGISTICS ( PREISE )

Dieser Workshop / tour ist auf 4 Teilnehmer begrenzt, um jedem Fotografen die besten fotografischen Möglichkeiten und Aufmerksamkeit zu gewährleisten. Da wir zwei Instruktoren sind, wird dieser Workshop wirklich sehr intensiv.
Preis:
• Die Kosten für diesen Foto Workshop betragen 4099,00 Dollar / pro Person. Zahlungen können per Überweisung erfolgen. ( Kein Paypal )
• Die Unterkünfte sind für jeweils zwei Personen pro Zimmer organisiert. Wenn Sie allein reisen und lieber ein Einzelzimmer hätten,wird eine zusätzliche Gebühr von Euro 550,00 erforderlich sein.
•Die Anzahlung beträgt 500 Euro, sobald wir diese erhalten haben, senden wir Ihnen eine Bestätigung ,die Rechnung und ein Registrierungs Paket.
Die Preise beinhalten:

•Experten Photo Anweisung
• Lokale Führer und Fahrer.
• Alle Eintrittsgebühren für Nationalparks
• Alle Unterkünfte, basierend auf Doppelbelegung
• Alle Mahlzeiten vom ersten Morgen der Tour bis zum Tag der Abreise
• Transport während des Workshops
• Flughafentransfers zum Hotel
• Mineralwasser für die Dauer des Workshops

Im Preis nicht enthalten:

• An-und Abreise Flughafen Juan Santamaria San Jose Costa Rica
• Jede zusätzliche Übernachtung außerhalb der Tour-Daten
• Mahlzeiten außerhalb der Tour -Daten z.B.: bei früherer Ankunft in San Jose (Ankunft Nacht)
• Trinkgelder für Mitarbeiter , Führer und Lagerpersonal
• Gebühren für Pass-, Visa, Impfungen und Versicherungen
• Bar Rechnungen in Lodges
• Wäscherei, Telefon und andere Gegenstände des persönlichen Bedarfs
• Kosten für Krankenhausaufenthalt und Evakuierung ggf.
WAS SOLLTEN SIE WEITER TUN?

Wir halten unsere Workshops sehr klein, daher ist die Teilnehmerzahl äußerst begrenzt ( 4 – 6 Personen)
Wenn dieser spannende Foto-Workshop Sie interessiert , ist es jetzt Zeit, um sich anzumelden .
Sobald ich Ihre Anzahlung erhalten haben sende ich Ihnen Ihr komplettes Registrierungspaket per Mail.
Sollten Sie weitere Fragen haben, senden Sie mir bitte eine Mail an elharrar.jalil@yahoo.de
• Auf Anfrage bieten wir auch kleinere, individuellere Touren an, wenn Sie z.B.: Urlaub in Costa Rica machen und nur für 2-3 Tage einen speziellen Workshop machen wollen( nur Aras, nur Kolibris, nur Reptilien, etc.).
• Bitte einfach bei mir anfragen…
Wie wäre es mit einem Workshop-Urlaub?
Für Paare oder Familien mit Fotografen und Nicht-Fotografen haben wir uns überlegt einen Workshop-Urlaub anzubieten.
Zusammen mit unserem Freund und Nachbarn, der hier in Jaco Costa Rica ein Ferienapartment -Komplex betreibt –La Perlita- bieten für die Fotografen einen Foto-Workshop und für die Begleitung Ferien nach Wunsch an.
Sie können sich hier in eins der hübschen Ferienapartments einmieten und während wir Fotografen zu unserem mehrtägigem Workshop aufbrechen, kümmert sich meine Frau um die Nicht-Fotografen-ganz nach deren Wünschen. Ob es ein paar Tage am Strand oder um Kultur gehen soll, alles ist machbar. Auch Ausflüge zu den Vulkanen und in die wunderschönen Nationalparks stehen auf dem Programm, oder vielleicht einfach nur am Pool relaxen- ganz individuell nach Wunsch…
Dieses Angebot besteht natürlich auch außerhalb der bereits festgelegten großen Workshops.
Wenn Sie Interesse daran haben einen tollen Costa Rica Urlaub mit integriertem Foto-Workshop zu verbringen- bitte einfach bei uns melden.
Costa Rica ist einfach für jeden eine Reise wert!